Im Kreuzungsbereich zusammengeprallt - Pkw droht zu brennen 
Zusammenstoß zweier Pkw in Sondermoning - Einsatz am Freitag, 26.4.13


Nußdorf. Unverletzt blieben die Fahrerinnen zweier Pkw bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen gegen 7.20  Uhr in Sondermoning. Die beiden Fahrzeuge kollidieren auf der Staatsstraße 2096 im Bereich der Abzweigung der Kreisstraße nach Hart. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte die Fahrerin eines VW Golf von Hart kommend in die Staatstraße einbiegen und missachtete die Vorfahrt eines von Matzing in Richtung Chieming fahrenden Renault Clio. Durch den heftigen Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge von der Straße in eine angrenzende Hecke und an einen großen Verkehrswegweiser geschleudert.

Während sich die Besatzung eines Krankenwagens des Bayerischen Roten Kreuzes um die beiden Frauen kümmerte, begann eines der beiden Unfallfahrzeuge zu brennen. Die Batterie qualmte stark. Daraufhin wurden die Feuerwehren aus Nußdorf und Chieming alarmiert. Bei Eintreffen der Floriansjünger war der Brand bereits gelöscht. Die Sanitäter hatten den beginnenden Fahrzeugbrand mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpft.
Die Feuerwehr Chieming konnte wieder abrücken. Die Floriansjünger aus Nußdorf unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme und Verkehrsregelung sowie den Abschleppdienst bei der Bergung der beiden Fahrzeuge.

 

Text und Fotos: Peter Volk